Hauswirtschaftliche Hilfen

Was ist das für ein Angebot?

Wohnung, Einkauf, Wäsche und noch viele andere Arbeiten im Haushalt können für ältere Menschen eine Belastung darstellen und nur noch eingeschränkt abgearbeitet werden. Hier kann ein bisschen Hilfe schon eine enorme Entlastung darstellen. Diese Unterstützung, in Form von hauswirtschaftlichen Hilfen, bietet der Nachbarn e.V. an.

Die Angebote sollen dazu beitragen, dass die betroffenen möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung bleiben können. Sie stellen praktische Hilfen dar, wie z.B. Unterstützung im Haushalt (Wäsche, Kochen, Wohnungsreinigung usw.), aber auch beim Einkauf. Genauso fällt auch das Vorlesen von Zeitung oder Büchern darunter.

Eine Haushaltshilfe bietet den betroffenen sowie ihren Angehörigen viele Vorteile:

  • externe Hilfe im Haushalt bedeutet weniger körperliche Anstrengung für Senioren und Reduzierung von Sturzgefahr

  • Angehörige werden entlastet

  • regelmäßiger Kontakt

  • durch die Nutzung unterschiedlicher Dienste gute Versorgung im eigenen Zuhause möglich → so können Senioren so lange wie möglich zuhause wohnen

Wie kann ich diese Unterstützung bekommen?

Die Angebote zur Unterstützung im Alltag werden über die Pflegekassen nach § 45 SGB XI finanziert. Voraussetzung für die Leistungen sind lediglich, dass der/die Betroffene einen Pflegegrad besitzt und noch zuhause wohnt.

Die Leistung nach § 45 SGB XI wird von der Pflegekasse übernommen und wird über den Betreuungs- und Entlastungsbetrag in Höhe von 125,- € monatlich abgerechnet. Der Entlastungsbetrag wird nur für Leistungen von Haushaltshilfen übernommen, die offiziell anerkannt sind. Voraussetzung ist, dass der/die Betroffene mindestens Pflegegrad 1 hat und noch zuhause lebt. Die Kostenerstattung erfolgt, sobald die Krankenkasse über die Kosten informiert wurde. Dafür müssen die entsprechende Leistungsnachweise bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Mit der Möglichkeit eine Abtretungserklärung werden die Betreuungs- und Entlastungsleistungen an den Leistungserbringer abgetreten und das Geld wird dann direkt an diesen Anbieter ausgezahlt. Der Vorteil dieser Abtretungserklärung ist, dass der/dem Betroffenen der Papierkrieg abgenommen wird.


Wer ist mein/e Ansprechpartner/in?

Plutostraße 4

44651 Herne

Ansprechpartner/innen: Frau Kuns, Frau Noack

Telefon: 023 25 / 79 70 16,

Fax: 023 25 / 63 58 25,

E-Mail: kontakt@nachbarn-herne.de

Montag bis Freitag, 8:00 bis 14:00